/Frauenfußball-WM: Norwegen und Frankreich kommen weiter

Frauenfußball-WM: Norwegen und Frankreich kommen weiter

Auch in der Gruppe A der Frauenfußball-WM stehen die Achtelfinal-Teilnehmer fest. Norwegen hat Südkorea besiegt, während Frankreichs Team gegen Nigeria gewann.

Frauenfußball-WM: Norwegens Caroline Graham Hansen schießt den Elfmeter zum 0:1.

Norwegens Caroline Graham Hansen schießt den Elfmeter zum 0:1.
© Alessandra Tarantino/AP/dpa

Südkorea – Norwegen 1:2

In der Gruppe A haben Norwegens
Fußballerinnen 2:1 gegen Südkorea gewonnen und ziehen damit wie zuvor schon die Deutsche Mannschaft
ins Achtelfinale ein. Auch wenn die Südkoreanerinnen eine gute
erste Halbzeit hinlegten, traf in in der 5. Minute Caroline Graham Hansen für Norwegen. Nach einem Foul von Kang Chae-rim gegen Graham
Hansen erzielte Isabell Herlovsen einen Elfmeter für Norwegen (51.
Minute). Trotz starker zweiter Hälfte Südkoreas mit vielen Chancen
und einem Treffer von Yeo Min-ji in der 78. Minute gelang es den
Koreanerinnen nicht mehr auszugleichen, weshalb sie nun ausscheiden.

Nigeria – Frankreich 0:1

Gastgeber
Frankreich ist als Gruppen-Erster bei der Heim-Weltmeisterschaft in
das Achtelfinale eingezogen. Nach zwei Vorrundensiegen gelang
Frankreichs Fußballerinnen in Rennes ein 1:0 (0:0)-Erfolg im letzten
Gruppenspiel gegen Nigeria. Den Siegtreffer erzielte Wendie Renard in
der 79. Minute per Foulelfmeter im zweiten Versuch. Der zunächst von
der Innenverteidigerin an den Pfosten geschossene Strafstoß wurde
wiederholt, weil Nigerias Torhüterin Chiamaka Nnadozie bei der
Ausführung nicht mindestens mit einem Fuß die Torlinie berührt
hatte.

Hits: 8

Leave a reply