/Frauenfußball-WM: Schweden schafft den Sprung ins Achtelfinale

Frauenfußball-WM: Schweden schafft den Sprung ins Achtelfinale

Gegen den krassen Außenseiter Thailand hatten die Schwedinnen keine Mühe. Doch die Asiatinnen konnten trotzdem einmal jubeln.

16. Juni 2019, 18:13 Uhr

Frauenfußball-WM: Eine thailändische Anhängerin ist guter Laune trotz der erneuten Niederlage ihrer Mannschaft bei der WM in Frankreich.

Eine thailändische Anhängerin ist guter Laune trotz der erneuten Niederlage ihrer Mannschaft bei der WM in Frankreich.
© Claude Paris/dpa

Mit einem 5:1 (3:0) über Thailand haben Schwedens Fußballerinnen den
Einzug ins Achtelfinale der Weltmeisterschaft in Frankreich geschafft.
Im ersten Aufeinandertreffen der beiden Teams gelang den Schwedinnen in Nizza nicht nur der zweite Sieg im zweiten Spiel, sondern
auch das früheste Tor im bisherigen Turnierverlauf: Linda Sembrant traf bereits in der 6. Minute.

Die weiteren Tore erzielten
Kosovare Asllani (19.), Fridolina Rolfö (42.) vom FC Bayern München,
Lina Hurtig (81.) und Elin Rubensson (90.+6/Foulelfmeter). Kanjana
Sung-Ngoen (90.+1) erzielte den Ehrentreffer für Thailand, das im ersten
Turnierspiel gegen die USA mit 0:13 die höchste Niederlage in der
Geschichte der Frauen-WM kassiert hatte.

In einem weiteren Spiel der Gruppe F treffen am Sonntag um 18 Uhr die USA auf Chile. Die Südamerikanerinnen hatten ihr erstes Spiel 0:2 gegen Schweden verloren.

Hits: 14

Leave a reply