/Frauenfußball-WM: Südkorea unterliegt Nigeria

Frauenfußball-WM: Südkorea unterliegt Nigeria

Der Afrikameister Nigeria gewinnt bei der Frauenfußball-WM zum ersten Mal. Für die Südkoreanerinnen ist ein Weiterkommen kaum noch möglich.

12. Juni 2019, 17:33 Uhr

Nigeria Südkorea

Für die nigerianischen Fans gibt es Grund zum Jubeln.
© Jean-Pierre Clatot/AFP/Getty Images

Nigeria – Südkorea 2:0

In der Vorrunde der Fußballweltmeisterschaft der Frauen hat das nigerianische Team den ersten Sieg eingefahren: Die Afrikameisterinnen gewannen gegen Südkorea 2:0. Der erste Treffer des Spiels fiel in der 29. Minute: ein Eigentor der Südkoreanerin Kim Do Yeon. Die Schiedsrichterin Anastasia Pustovoitova ließ das Tor noch einmal vom Videoassistenten überprüfen, aber es zählte. In der zweiten Halbzeit konnte Nigeria den Vorsprung ausbauen: Die Stürmerin Asisat Oshoala traf zum 2:0 (75. Minute).

Dabei präsentierte sich Südkorea engagiert und hatte mehr Torchancen. Nach einer 4:0-Niederlage gegen Frankreich ist es für die Koreanerinnen bereits die zweite Niederlage – mit null Punkten und einem Torverhältnis von 0:6 liegt Südkorea in der Gruppe A nun auf dem letzten Platz. Nigeria war Norwegen im ersten Spiel der Vorrunde 0:3 unterlegen. Mit dem heutigen Sieg können sich die nigerianischen Frauen noch Chancen auf ein Vorrücken ausrechnen.

Hits: 0

Leave a reply