/Eintopf mit Mangold: Seelenwärmer ohne Saison

Eintopf mit Mangold: Seelenwärmer ohne Saison

Was fällt Ihnen als Erstes ein, wenn jemand Frühling sagt? Aperol Spritz und Barfußgehen auf der Wiese oder Heuschnupfen vielleicht. Ich denke an einen schönen, deftigen Eintopf. Einziges Zugeständnis an die warme Jahreszeit ist der Mangold, den ich statt Grünkohl verwende. Und wieder: kein Spargel. Die Spargelsaison muss leider weiterhin ohne mich auskommen. Ansonsten besteht dieses Gericht aus den bauch- und seelenwärmenden Stärkeprodukten Kartoffeln und Nudeln, die man meiner Meinung nach unabhängig von der Jahreszeit regelmäßig verzehren sollte. Ich habe außerdem noch einen Tipp, mal aus einem anderen Bereich als der Küche: Nicht nur darf man den Spargelwahn hinterfragen, es ist auch erlaubt, weiterhin Schwarz zu tragen, wie im Winter. Pastelltöne sind kein Muss, sobald es draußen über 5 Grad ist, weiße Hosen auch nicht, und ich meine hier übrigens Männer genauso wie Frauen.

Hits: 11