/“Die Verschwörung von Shanghai”: Therese, die Volksmacht braucht Schießbecher!

“Die Verschwörung von Shanghai”: Therese, die Volksmacht braucht Schießbecher!

Waffen, Spitzel und Kommunisten: Xiao Bais “Die Verschwörung von Shanghai” spielt in den verworrenen Welten der Millionenmetropole im Jahr 1931.

15. Mai 2019, 17:19 UhrEditiert am 15. Mai 2019, 17:19 Uhr

Bisher gab es auf dem deutschen Buchmarkt erst einen zeitgenössischen
Kriminalroman, der von einem in China lebenden Autor auf Chinesisch verfasst wurde. Mai Jias
Das verhängnisvolle Talent des Herrn Rong
(2002) war ein historischer Agenten- und
Politthriller – so wie auch jetzt der zweite, Xiao Bais
Die Verschwörung von
Shanghai.

Hits: 1

Leave a reply