/Leben auf Rädern: Manchmal fühlen wir uns wie Bonnie und Clyde

Leben auf Rädern: Manchmal fühlen wir uns wie Bonnie und Clyde


© Hugo Ramos/unsplash.com

Aus der Serie:
Wir ziehen ins Auto

Was brauchen wir wirklich? Fredy Gareis zieht mit seiner Freundin ins Auto. Folge 7: Ein paar Umwege

18. November 2018, 15:39 UhrEditiert am 18. November 2018, 15:39 Uhr

Leben auf Rädern: Manchmal fühlen wir uns wie Bonnie und Clyde


© Anna Haifisch für DIE ZEIT

Das Rheintal zwischen Koblenz und Bingen: Weinberge und Burgen, zu viele
Touristen und zu wenig Internet. Meine Freundin P. hängt die ganze Zeit an ihrem Telefon und
hofft, dass das Netz zurückkehrt, weil sie gerade ein paar wichtige Termine eintüten muss.
Aber zwischen St. Goar und Oberwesel bricht die Verbindung ständig ab. Ich trete aufs Gas in
der Hoffnung, dass es im nächsten Ort besser wird.

Hits: 15

Leave a reply